Sie brauchen Hilfe?
Service Hotline werktags 10-16 Uhr
Kostenfrei: 0800 1800805

Welche Bedingungen muss ein Reisender erfüllen, damit er im Rahmen des Visa Waiver Programm in die Staaten einreisen kann?

 

  • Die Reise muss einen geschäftlichen oder touristischen Zweck erfüllen. Sie darf nicht länger als 90 Tage dauern. Auch eine Durchreise ist nur aus diesen Gründen erlaubt.
  • Der Antragsteller benötigt einen gültigen Reisepass, der während des gesamten Aufenthaltes in den Staaten gültig ist. Er muss natürlich von Ländern ausgestellt sein, die am Visa Waiver Programm teilnehmen.
  • Der Antragsteller ist Staatsbürger eines Landes, das am Visa Waiver Programm teilnimmt.
  • Der Antragsteller kann nur einreisen, wenn er ein gültiges Rückflug- oder Weiterreiseticket hat.
  • Die Einreise ist nur mit einer Transportgesellschaft möglich, die einen Vertrag mit dem Visa Waiver Programm hat.
  • Die Reise darf nicht auf einer benachbarten Insel oder auf einem angrenzenden Hoheitsgebiet enden
  • Der Reisende muss gegenüber dem Zollbeamten erklären, dass er berechtigt ist am Visa Waiver Programm teilzunehmen und dass diese auch nicht verweigert werden kann.
  • Der Antragsteller erklärt sich damit einverstanden, dass er die Entscheidung des Zollbeamten bezüglich der Einreise akzeptiert.
  • Durch das Vorzeigen des biometrischen Reisepasses verzichtet er darauf, gegen die Entscheidung des Zollbeamten Einspruch zu erheben
  • Der Antragsteller muss vor Antritt der Reise die ESTA-Genehmigung einholen. Diese muss mit dem Vermerk „Genehmigung erteilt“ versehen sein.
  • Vom Reisenden darf keine Gefahr für die Gesundheit und die Sicherheit der USA ausgehen.
  • Die Einreise ist nur möglich, wenn der Reisende sämtliche Punkte erfüllt.