Sie brauchen Hilfe?
Service Hotline werktags 10-16 Uhr
Kostenfrei: 0800 1800805
IT: ESTA in italiano ES: ESTA en español FR: ESTA en français

Visum

 

1. Ist das ESTA-Verfahren mit dem elektronischem Visum gleichzusetzen?

Nein, das ESTA-Verfahren kann nicht mit einem elektronischen Visum gleichgesetzt werden. Die Anforderungen für ein Nichteinwanderungsvisum sind wesentlich komplexer und umfangreicher. Zusätzlich ist für ein Visum der Antrag über das Internet meist nicht ausreichend. Hinterher folgt ein persönliches Gespräch in einem Konsulat mit einem zuständigen Beamten. Der Antragsteller muss dabei bestimmte biometrische und biographische Daten preisgeben, die bei einem ESTA-Antrag nicht nötig sind.

 

2. Ist die Reisegenehmigung mit dem Visum gleichzusetzen?

Die ESTA-Genehmigung ist kein Visum und kann folglich auch kein solches ersetzen. Wenn Sei für ihre Reise in die USA ein Visum benötigen, können Sie nicht mit einem ESTA-antrag einreisen. Sollten Sie allerdings in Besitz eines gültigen Visums sein, brauchen Sie keinen ESTA-Antrag mehr stellen.

 

3. Wann genau brauche ich ein Visum?

Sie müssen in diesen Fällen ein Visum für Ihre Reise in die USA beantragen:

  • Sie wollen mit einer Reisegesellschaft einreisen, die keinen Vertrag mit den amerikanischen Behörden hat, die sie dazu berechtigt, Reisende mit einem ESTA-Antrag zu befördern.
  • Ihr Aufenthalt dauert länger als 90 Tage
  • Sie reisen weder aus touristischen noch aus geschäftlichen Gründen in die USA
  • Sollten auf Sie irgendwelche Gründe zutreffen, die zu einer Einreiseverweigerung über den ESTA-Antrag führen oder voraussichtlich führen werden. Falls Sie deshalb nicht einreisen können, müssen Sie einen Visumantrag für die Einreise in die USA stellen.