Sie brauchen Hilfe?
Service Hotline werktags 10-16 Uhr
Kostenfrei: 0800 1800805
Beantragen sie jetzt ihr ESTA In 3 einfachen Schritten ESTA Antrag
Lesen Sie hier alles über ESTA,

oder lesen Sie hier über weitere Fragen.
Unser Service für Sie
  • Keine Anmeldung notwendig
  • schnelle Bearbeitungszeit Ihrer ESTA Einreisegenehmigung (normal innerhalb von 48 Stunden)
  • deutschsprachige Supportmitarbeiter
  • manuelle Prüfung Ihrer Angaben
  • Kostenlose Telefonnummer
  • ESTA Antragsformular auf deutsch
Jetzt ESTA beantragen

Was ist ESTA und warum ist ein ETSA-Antrag notwendig?

Die ESTA-Registrierung erlaubt Staatsangehörigen der Länder, die am Visa Waiver Programm teilnehmen, eine visumfreie Einreise in die Vereinigten Staaten von Amerika. Dieses Visum muss vor Reiseantritt in die USA beantragt werden. 
Die Reisegenehmigung wird vom amerikanischen Heimatschutzministerium DHS (Department of Homeland Security) und der Zoll- und Grenzschutzbehörde ausgestellt und genehmigt und überprüft, ob die beantragende Person zur visumsfreien Einreise mit dem Visa Waiver Programm berechtigt ist.
Notwendig bzw. eingeführt wurde das elektronische Verfahren (Electronic System for Travel Authoriziation - kurz: ESTA) 2007 für die Erhöhung der Reisesicherheit und Terrorismusbekämpfung. Seit dem September letzten Jahres hat das amerikanische Heimatschutzministerium festgelegt, zusätzliche Informationen im ESTA Antrag hinzuzufügen um die Fähigkeit des DHS zu verbessern, Reisende besser zu prüfen und potentielle Risikoeinreisende besser zu identifizieren.


3 einfache Schritte zu Ihrem ESTA-Antrag

1. Schritt
Sie füllen Ihren Esta Antrag aus Zum Formular
2. Schritt
Sie nehmen die Zahlung vor
3. Schritt
Fragen Sie bequem Ihren Status ab

Welche Vorraussetzungen müssen Sie vor einem ESTA Visum beachten?

  • Sie sind Staatsangehöriger eines der teilnehmenden Länder für das ESTA Waiver Visa ProgramProgram) teilnehmenden Landes
  • Sie haben aktuell kein gültiges US Besuchervisum
  • Ihre Aufenthaltsdauer übersteigt in Summe nicht 90 Tage (mehrmaliges Ein-/Ausreisen ist möglich ist mit ESTA möglich)
  • Sie sind ausschließlich zu touristischen und/oder geschäftlichen Zwecken in den USA

Teilnehmende Länder für visumfreies Reisen (ESTA - Visa Waiver Program)

Australien, Belgien, Brunei, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Japan, Lettland, Lichtenstein, Litauen, Luxembourg, Malta, Monaco, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, San Marino, Schweden, Schweiz, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südkorea, Tschechische Republik, Ungarn

Unter folgenden Bedingungen ist eine Einreise in die USA mit einem ESTA-Antrag nicht möglich

Einzelne Personengruppen können nicht mit einem ESTA-Antrag einreisen, selbst wenn sie aus einem teilnahmeberechtigten Land kommen. Beim Ausfüllen eines ESTA-Antrages werden diese Punkte abgefragt. Beantwortet der Antragsteller einen dieser Punkte mit „Ja“, dann wird der Antrag automatisch abgelehnt:

  • Staatsangehörige, von teilnehmenden Ländern, die nach dem 1. März 2011 in eines der folgenden Länder gereist sind: Iran, Irak, Jemen, Libyen, Somalia, Syrien und Sudan. Für Diplomaten und militärisches Personal gibt es Ausnahmeregelungen.
  • Touristen und Geschäftsreisende, die eine doppelte Staatsbürgerschaft mit einem der folgenden Länder haben: Iran, Irak, Syrien oder Sudan
  • Wem einmal eine Einreise verweigert wurde, der darf nicht mehr mit dem Visa Waiver Programm einreisen. Das gilt auch für Reisende, die einmal aus den Staat ausgewiesen wurden
  • Vorbestrafte Reisende bekommen unter Umständen auch Probleme bei der Einreise. Das wird aber im Einzelfall geprüft.
  • Wer jemals gegen die Einreisebestimmungen der USA verstoßen hat. In erster Linie gilt das für Personen, die nach Ablauf der Einreisegenehmigung das Land nicht verlassen.
  • Personen, die unter einer ansteckenden Krankheit leiden. Eine chronische Erkrankung, die vom Arzt gut eingestellt ist, stellt keinen Hinderungsgrund für eine ESTA-genehmigung dar. Im Zweifelsfall muss der Reisende eine Erklärung des Arztes vorlegen. Eine Aufstellung der benötigten Medikamente ist ebenfalls sinnvoll.

Die genannten Personengruppen benötigen zur Einreise ein Visum. In Einzelfällen sind aber Ausnahmeregelungen möglich („Waiver“). In diesem Fall muss der Reisende eine längere Zeit einplanen, da die Beantragung eines Visums mehr Zeit in Anspruch nimmt.


Weitere ESTA Fragen im Überblick

Wieso benötigt man einen ESTA?

Das elektronische System zur Einreisegenehmigung (ESTA) wurde von der US-Heimatschutzbehörde eingeführt, um Staatsbürgern der teilnehmenden Länder des Visa Waiver Programs, die Einreise ohne Visum zu ermöglichen. Die aufwendige Beschaffung eines Visums über die Botschaften ist somit hinfällig. Vorausgesegtzt natürlich, es handelt sich um einen kurzfristigen Aufenthalt von maximal 90 Tagen. Des Weiteren möchte die Heimatschutzbehörde seit dem Anschlag von 9/11 bereits vorab potentiell gefährlich Antragssteller aussortieren. Es wird empfohlen, den Antrag mindestens 72 Stunden vor Einreise zu stellen. Grundsätzlich können Sie aber auch kurz vor dem Abflug den Antrag stellen, allerdings hat man hier keine Möglichkeit einer Alternative, wie z.B. ein klassisches US-Visum in einer Botschaft zu besorgen. Des Weiteren gilt allgemein, dass Sie für 3. Personen den ESTA-Antrag online stellen können - ebenso wie Sie als Einzelperson für gesamte Gruppen von bis zu 50 Personen die Anträge stellen können. Hier als Hinweis, sofern mehrere oder einzelne Personen bei den Gruppenanmeldungen vom ESTA Programm ausgeschlossen werden, wirkt sich das nicht auf die gesamt Gruppe aus, lediglich auf die Einzelperson. Für diese bleibt dann eben wieder nur der Weg zu einer US-Botschaft. Des Weiteren sollten Sie sich auch im klaren sein, dass das Elektronische System zur Einreisegenehmigung ausschließlich für Urlaubs- oder Geschäftsreisen legitimiert. Sollte der Grenzschutzbeamte davon nicht überzeugt sein kann er Ihnen trotz gültigem ESTA die Einreise verweigern. Idealerweise können Sie neben genug Barmitteln (bzw. Kreditkarten) bereits ein Rückflugticket vorweisen. Zurück zur Übersicht

Warum gibt es jetzt ein ESTA Visum?

Die heutige ESTA Registrierung ersetzt die alten Formulare, welche früher im Flugzeug der auf Schiffen ausgefüllt werden musste. Zurück zur Übersicht

Wie lange ist das ESTA-Visum gültig?

Ab Austelldatum ist die ESTA-Einreisegenehmigung 2 Jahre gültig - außer das Ablaufdatum des Reisepasses ist bereits früher. Zurück zur Übersicht

Ich mache nur eine Zwischenladung in den USA, brauche ich trotzdem ein gültiges ESTA?

Ja - amerikanische Flughafen haben keine vergleichbaren Transitbereiche wie wir in Europa, aus diesem Grund benötigen Sie auch hier eine gültige ESTA-Einreisegenehmigung. Zurück zur Übersicht

Seit wann ist eine Einreisegenehmigung in dieser Form für die USA notwendig?

Die Heimatschutzbehörde (Department of Homeland Security - DHS) hat das elektronische Reisegenehmigungsverfahren per Verordnung am 07. November 2008 eingeführt. Zurück zur Übersicht

Wieviel früher muss ich ESTA vor einem Abflug anfordern?

Das ESTA kann bis kurz vor dem Flug angefordert bzw. beantragt werden, allerdings wird empfohlen dies mindestens 72 Stunden vor Abflug zu beantragen. Zumindest  bei deutschen Staatsbürgern gibt es dann noch eine kleine realistische Chance ein US-Visum zu beantragen. Zurück zur Übersicht

Wie lange dauert die Bearbeitung und die Genehmigung?

In der Regel bekommt der Antragssteller wenige Minuten nach dem Einreichen des Antrags eine Entscheidung - Wichtig: Diese wird Ihnen nicht per Email mitgeteilt. Sie müssen sich auf der Internetseite über den Status Ihres ESTA-Antrages erkundigen. In seltenen Fällen, dauert die Entscheidung bis zu 72 Stunden. Zurück zur Übersicht

Kann ich auch für Dritte die ESTA-Genehmigung durchführen?

Freunde, Verwandte, Mitarbeiter eines Reisebüros oder Fluggesellschaft können den Antrag ausfüllen und bezahlen. Zurück zur Übersicht

Gibt es Sachen die ich zusätzlich bei der ESTA-Antragsstellung beachten muss?

Ja, leider unzählige. Nachfolgend nur ein paar Beispiele aus unserem Fundus. Emailadressen mit einem kkk@ führen zu einer Abweisung des Antrages. Aber auch IS_Meier@ oder ISIS@ und unzählige andere Kombinationen und Kürzel. Selbstverständlich hatten alle verwendeten Abkürzungen nichts mit dem heutigen Gebrauch in den Medien zu tun, sondern standen zum Teil für Abkürzungen eines alten Vereines, Initialen oder Phantasiewörter und wurden bereits viel früher verwendet. Aber die US-Heimtschutzbehörde hat hier klare Vorgaben. Zurück zur Übersicht

Ich habe meine ESTA-Genehmigung erhalten, was nun?

Mit einem genehmigten Antrag sind Sie berechtigt, ab Ausstelldatum innerhalb der nächsten 2 Jahre für insgesamt 90 Tage in die Vereinigten Staaten einzureisen. Hinweis: Es bedeutet aber nicht automatisch, dass Sie auch wirklich einreisen dürfen, erst der Grenzschutzbeamte entscheidet ob die Einreise durchgeführt werden darf.

Zurück zur Übersicht

Darf ich mit meinem ESTA mehrmals einreisen?

Ein genehmigter Antrag ermöglicht Ihnen innerhalb eines Zeitraumes von 2 Jahren für maximal 90 Tage in die USA einzureisen. Aber wichtig - eine erlaubte Genehmigung bedeutet nicht automatisch, dass man auch einreisen darf. Letztendlich entscheidet der Grenzschutzbeamte der Customer and Border Protection, ob man einreisen darf. Idealerweise besitzen Sie bei jeder Wiedereinreise genügend Barmittel und noch besser, bereits ein gültiges Rückflugticket in die Heimat.

Hinweis: Sie sollten sicher gehen, dass der Zweck der Einreise mit den Bestimmungen des visumfreien Reisens übereinstimmt. Sofern man das VWP oft hintereinander benutzt, oder aber die 90 Tage jedes mal ausreizt, kann es sein, dass Sie ein Visum benötigen, z.B. Arbeitsvisum oder Aufenthaltsvisum.

Zurück zur Übersicht

Benötige ich einen Ausdruck meines ESTA-Antrages?

Vorgeschrieben wird dieses nicht. Aber man kann es nur empfehlen, da dies einem Grenzschutzbeamten helfen kann und somit Missverständnisse vermieden werden können. Zurück zur Übersicht

Benötigen Reisende auch bei einer Zwischenlandung eine gültige ESTA-Genehmigung?

Auch bei einer Zwischenlandung (reiner Durchgangstransit) benötigen alle Reisende ein gültiges ESTA. Zurück zur Übersicht

Was muss ich bei der ESTA Registrierung bei Kindern berücksichtigen?

Alle Kinderreisepässe die nach dem 26. Oktober 2006 ausgestellt wurden, sind für das visumfreie Reisen in die Vereinigten Staaten ungültig. Für eine Einreise wird ein US-Visum von einer US-Botschaft benötigt. Alternativ kann für Kinder ein elektronischer Pass beantragt werden, dieser erlaubt auch Kindern die visumfreie Einreise in die USA.

Zurück zur Übersicht

Gibt es Fälle, in denen ich meinen Antrag vor Ablauf der Gültigkeit aktualisieren muss?

Grundsätzlich müssen Sie den ESTA-Antrag immer dann aktualisieren, wenn sich der Reisepass ändert. Angenommen, Sie heiraten während der ESTA-Gültigkeit. Sie bekommen einen Pass mit einem neuen Namen. In diesem Fall müssen Sie den Antrag neu stellen. Sie können den Namen nicht einfach auf dem Formular ändern. Sollte während der Gültigkeit Ihr Pass ablaufen, ist ebenfalls ein neuer Antrag notwendig. Wenn Sie mit einem ESTA-Antrag einreisen wollen, der sich auf einen anderen Pass bezieht, dann weisen die Grenzbeamten sie an der Grenze ab. Ein Übertritt ist erst dann möglich, wenn Sie einen neuen Antrag gestellt haben. Eine Garantie, dass Sie Ihr gebuchtes Flugzeug erreichen, gibt es natürlich nicht.

Zurück zur Übersicht

Ich will den Antrag nur aktualisieren. Muss ich jetzt die Kosten erneut bezahlen?

Die Änderung eines ESTA-Antrages ist nur sehr eingeschränkt möglich. Lediglich Daten wie zum Beispiel der Wohnort in den USA lassen sich ändern. Diese können auf der ESTA-Seite des Heimatschutzministeriums vorgenommen werden. Kosten fallen dafür keine an. Falls der Antragsteller einen neuen Reisepass benötigt, dann muss er einen neuen Antrag stellen. Wer mit einem ESTA-Antrag einreisen möchte, der sich auf einen anderen Reisepass bezieht, der wird an der Grenze zurückgewiesen. Ebenfalls muss ein neuer Antrag gestellt werden, wenn sich personenbezogene Daten ändern. In den meisten Fällen ist das bei einer Namensänderung nach der Heirat der Fall. Ein neuer Antrag ist normalerweise kein Problem. Zunächst müssen Sie alle Browserfenster schließen. Achten Sie darauf, dass sie einen aktuellen Browser verwenden. Bei einem veralteten Browser kann es zu Problemen kommen. Wenn Ihr ESTA-Antrag noch aktuell ist, kommt unter Umständen eine entsprechende Meldung. Diese ignorieren sie bitte und fahren mit der Antragstellung fort. Wenn der neue Antrag genehmigt wurde, erfolgt eine automatische Löschung des alten Antrags.

Achten Sie bitte darauf, dass Sie die Daten korrekt eingeben. Vor allem bei der Reisepassnummer müssen Sie sehr sorgfältig vorgehen. Eine falsche Zahl macht den Antrag ungültig, so dass Sie erneut einen kostenpflichtigen Antrag stellen müssen.

Zurück zur Übersicht

Mein ESTA-Antrag wurde abgelehnt, was muss ich jetzt tun?

Das hängt immer von den Gründen der Ablehnung ab. Wenn Sie die medizinische Frage mit Ja beantwortet haben, dann ist eine erneue Anmeldung ein paar Tage später möglich. In den meisten Fällen müssen Sie einen Visumantrag stellen. Bevor Sie mit einem kostspieligen Visumverfahren beginnen, sollten sie sich erst Informieren, aus welchen Gründen der Antrag abgelehnt wurde. Wenn die Behörden auch ein Visum verweigern, dann bekommen Sie die Kosten nicht mehr zurückerstattet. Gravierender ist es, dass die Ablehnung eines Visumantrags ernste Konsequenzen nach sich ziehen kann. Im schlimmsten Fall können Sie nicht mehr in die USA einreisen.

Zurück zur Übersicht

Ich habe meine Antragsnummer verloren, wie komme ich jetzt an meine ESTA-Daten

Das ist kein größeres Problem. Sie können sich auf der ESTA-Seite auch ohne die Antragsnummer einloggen. Wenn Sie die Antragsnummer nicht mehr wissen, dann benutzen Sie einfach die Passdaten. Klicken Sie jetzt einfach „einen Antrag aufrufen“ an. Nun zeigt das System an, ob für diesen Pass ein ESTA-Antrag vorliegt. Sie sehen auch mit einem Blick, wie lange der ESTA-Antrag noch gültig ist.

Sie können sich die Daten gerne ausdrucken und mitnehmen. Zwingend erforderlich ist das allerdings nicht. Der Zollbeamte kann die Daten online innerhalb von wenigen Minuten überprüfen. Der ESTA-Ausdruck dient zu ihrer eigenen Sicherheit, falls einmal die Internetverbindung abbrechen sollte.

Zurück zur Übersicht

Ich habe ein gültiges Visum für die USA, brauche ich jetzt auch noch einen ESTA-Antrag?

In diesem Fall haben Sie schon eine Einreisegenehmigung. Sie benötigen keinen zusätzlichen ESTA-Antrag. Sollten Sie eine United States Permanent Resident Card (besser bekannt unter dem Namen Greencard) besitzen, dann entfällt selbstverständlich auch der ESTA-Antrag.

Zurück zur Übersicht

Ich bin mir nicht sicher, ob ich einen ESTA-Antrag stellen darf.

In diesem Fall sollten Sie sich genau über die Bedingungen informieren. In der Regel können Sie im Rahmen des Visa Waiver Programms einreisen, wenn Sie sich auf eine Geschäftsreise befinden oder einen touristischen Aufenthalt planen. Ein Studium oder eine Arbeitsaufnahme ist keinesfalls möglich. Die Dauer der Reise darf 90 Tage nicht überschreiten. Für weitere Fragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht

Bei meiner letzten Einreise in die USA bekam ich – trotz gültigem ESTA – Problem mit dem Grenzbeamten. Woran kann das liegen?

Die meisten Probleme treten auf, wenn Sie die ESTA-Genehmigung zu häufig benutzen. Sie können für 90 Tage einreisen und müssen dann das Land verlassen. Über die Häufigkeit der Einreise gibt es keine verbindlichen Vorschriften. Sie können natürlich die Genehmigung nicht als Daueraufenthalt für zwei Jahren in den USA verwenden. Wenn Sie ausreisen und gleich wieder einreisen, kann es sein, dass der Grenzbeamte die erneute Einreise ablehnt. Ebenfalls kann es zu Problemen kommen, wenn sie sich negativ über die USA äußern. Die letzte Entscheidung über die Einreise trifft der Grenzbeamte. Hat er das Gefühl, das von Ihnen in irgendeiner Form eine Gefahr für die nationale Sicherheit ausgehen könnte, wird er den Antrag ablehnen.

Zurück zur Übersicht

Bei meiner letzten Einreise sagte mir der Beamte, dass ich für die Einreise ein Visum benötige. Er nannte das „visa advice“. Was soll ich jetzt tun?

Normalerweise bedeutet das, dass der Zollbeamte festgestellt hat, dass der ESTA-Antrag für Ihren Reisezweck nicht das geeignete Mittel ist. In diesem Fall können Sie den ESTA-Antrag nicht mehr nutzen. Um visafrei einreisen zu können, müssen Sie ganz bestimmte Bedingungen erfüllen. Nur wenn diese gegeben sind, können Sie visumfrei einreisen. Wenn Sie die Staaten zu Zukunft besuchen wollen, dann benötigen Sie ein Visum für genau diesen Reisezweck.

Zurück zur Übersicht

Ich habe zwei Staatsbürgerschaften. Allerdings ist der Reisepass, der nicht zur Einreise in die USA berechtigt, schon abgelaufen. Was soll ich jetzt tun?

Beim Antrag müssen Sie auf jeden Fall beide Staatsangehörigkeiten nennen. Auch die Nummer des bereits abgelaufenen Reisepasses ist notwendig. Sollten Sie vom zweiten Staat keinen Reisepass besitzen, dann geben Sie einfach „unbekannt“ an.

Zurück zur Übersicht

Benötigt mein Computer bestimmte technische Voraussetzungen, damit ich den Antrag ausfüllen kann?

Grundsätzlich können Sie den Antrag von jedem Computer aus stellen. Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung. Der Browser muss eine 128-Bit-Verschlüsselung ermöglichen, denn nur dadurch ist ein sicherer Datentransfer möglich. Sie können jeden Browser benutzen (Internet Explorer, Chrome, Firefox, Edge, Opera). Wichtig ist, dass sie immer die neueste Version haben, da es ansonsten zu Problemen kommen kann. Wichtig ist außerdem, dass Sie auf dem Computer JavaScript installiert haben und das Arbeiten mit Cookies möglich ist.

Zurück zur Übersicht